Mit Baufortschritt zufrieden

Mit Baufortschritt zufrieden

03.08.2012 11:32

Meister Heislitz in Kriftel: Der Fortgang der Baustelle in der Gemeinde stimmt ihn zuversichtlich. Mit diesem Edeloldtimer holte er eine ihm wichtige "Multiplikatorin" am Bahnhof ab und fuhr mit ihr zur Baustelle. (Foto: Willi Meyer)
Meister Heislitz in Kriftel: Der Fortgang der Baustelle in der Gemeinde stimmt ihn zuversichtlich. Mit diesem Edeloldtimer holte er eine ihm wichtige "Multiplikatorin" am Bahnhof ab und fuhr mit ihr zur Baustelle. (Foto: Willi Meyer)

"Jeden Tag fahre ich an die Baustelle in Kriftel und informiere mich über den Baufortschritt. Es geht zügig voran. Ich glaube jetzt auch, dass wir noch in diesem Jahr mit dem Backen im neuen Backhaus beginnen können!"

So zuversichtlich und heiter gestimmt äußerte sich jetzt Meister Matthias Heislitz am Platz von Airaines (ehemaliger Bahnhofsplatz) in der Gemeinde. Der Baubeginn hatte sich verzögert. Aber vor vier Wochen ist mit dem Ersten Spatenstich begonnen worden und seit der Zeit geht es an der Baustelle rapide vorwärts. Die massiven Bodenarbeiten lassen bereits deutlich in der Länge die Grundstruktur des Bauwerks erkennen. Meister Heislitz fuhr jetzt mit dem Traktor und Edel-Oldtimer in Kriftel vor, um eine Fachjournalistin von auswärts in Kriftel abzuholen: "Man muss der Presse ja etwas Besonderes und etwas mit Beziehung bieten. Mit diesem Traktor haben meine Vorfahren die Säcke Mehl von der Mühle vor die Backstube gefahren", erklärte er und fuhr darauf mit Journalistin auf dem rückwärtigen Sitz ab zur Baustelle.

Dieser Artikel erschien am 03.08.2012 in der Krifteler Zeitung
Autor: Willi Meyer

Zurück