Bau der neuen Backstube

Archiv 2011

09.09.2011 14:13

Zweite Planoffenlegung

Früher konnte man sie in vielen heimischen Gärten beobachten. Heute gehört die Zauneidechse zu den bedrohten Tierarten. Weil einige Exemplare auf der Fläche zwischen Kapellenstraße (L 3011 alt) und der Bahnlinie leben, auf der die Bäckerei Heislitz ein „gläsernes Backhaus“ mit Cafébetrieb errichten möchte und wo daneben eine Autowaschanlage entstehen soll, kann für beide Vorhaben noch kein grünes Licht gegeben werden.

Weiterlesen …

08.09.2011 10:13

Eidechse stoppt Bauvorhaben

Die Gemeinde muss zunächst einige Reptilien umsiedeln, bevor Matthias Heislitz zwischen Hofheim und Kriftel mit dem Bau seiner gläsernen Backstube beginnen kann.

Weiterlesen …

28.02.2011 10:58

Heislitz verlässt Hofheim

Bäckermeister Matthias Heislitz findet in seiner Heimatgemeinde Hofheim kein geeignetes Grundstück - und wechselt jetzt ausgerechnet nach Kriftel. Dort will er ein Geschäft mit ganz neuem Konzept eröffnen: eine "gläserne Bäckerei".

Weiterlesen …

14.02.2011 10:24

Backhaus Heislitz baut gläserne Erlebnisbackstube

Gegründet 1886 von Georg Heislitz, platzt das heutige Backhaus Heislitz schon seit Längerem aus allen Nähten. Klein und verwinkelt ist die Backstube, so dass die zehn Beschäftigten aus der Produktion im Zwei-Schicht-Betrieb arbeiten, um die sieben Filialen zufriedenstellend bedienen zu können.

Weiterlesen …

12.02.2011 08:58

Bäcker Heislitz zieht nach Kriftel

Das Marxheimer Traditionsunternehmen wäre auch gerne in Hofheim geblieben, aber dort fand sich kein geeignetes Grundstück. In einer „gläsernen Erlebnisbackstube" an der Kapellenstraße kann man künftig den Bäckern über die Schulter schauen.

Weiterlesen …